TONI PETRASCHK

TRACER

Der Zweite Weltkrieg ist zweiundsiebzig Jahre nach dessen Ende immer noch tief im kollektiven Gedächtnis verankert und prägt das Zeitgeschehen auf direkte und indirekte Art und Weise. Zwar omnipräsent in medialer Aufarbeitung, wähnt man den Krieg in einer weiten, historischen Entfernung. Die Zeichen des Krieges sind allerdings noch heute überall zu finden, auch wenn nicht immer dechiffrierbar.

Auf der Suche nach den Spuren des Zweiten Weltkriegs bewegt sich TRACER in einem Spannungsfeld zwischen Erinnerung, Gebliebenem und Inszenierung.

toni-petraschk.de